CMD – bei Schmerzen im Schädel-Kiefergelenk

brachvogel_19_08_2016-4038_2_2

CMD – bei Schmerzen im Schädel-Kiefergelenk

Behandlung von CMD – bei Schmerzen im Schädel-Kiefergelenk

Eine besondere Form der Manuellen Therapie ist die physiotherapeutische Behandlung bei Cranio-Mandibuläre Dysfunktion (CMD). Es ist eine Fehlfunktion des Schädel-Kiefergelenk-Komplexes oder des Kausystems und führt zum Teil zu erheblichen Schmerzen. Zu den Symptomen zählen:

  • Nacken- und Schulterschmerzen
  • Kiefer- und Halsschmerzen
  • Starkes Knacken
  • Knirschen und Pressen der Zähne
  • Rückenschmerzen
  • Tinnitus
  • Probleme durch Fehlstellung der Wirbelsäule

Erfolgreich ist die Behandlung insbesondere durch das enge Zusammenspiel zwischen Zahnarzt, HNO-Arzt, Orthopäde, Osteophaten und Pysiotherapeut.

Unsere Physiotherapeuten mit CMD-Ausbildung wenden spezielle Behandlungstechniken an und dehnen beispielsweise Gelenkkapseln, deren Mobilität ein Zahnarzt nur bedingt erreichen kann. Die Physiotherapie ergänzt dabei die zahnärztliche Funktionstherapie.

Melden Sie sich gern, wenn Sie Fragen zu CMD oder unserem Angebot zur Manuellen Therapie haben.

Post has no taxonomies
Mehr