Manuelle Therapie

brachvogel_19_08_2016-4463_2_2

Manuelle Therapie

Manuelle Therapieformen in der Physiotherapiepraxis Brachvogel

Einen besonderen Schwerpunkt in unserer Praxis legen wir auf den Bereich Manuelle Therapie. Unsere Therapeuten besitzen für diesen Fachbereich eine zweijährige Zusatzausbildung und haben gelernt, „mit den Händen zu sehen“.

Die Manuelle Therapie oder auch Chirotherapie genannt, deckt ein breites Fachgebiet der Manuellen Medizin ab und gewinnt zunehmend an Bedeutung. Bedingt durch den demografischen Wandel und immer älter werdenden Menschen, einem häufig ungesunden Lebenswandel durch wenig Bewegung entsteht ein dramatischer Anstieg von muskuloskeletalen Erkrankungen.

Bei der manualtherapeutischen, krankengymnastischen Behandlung behandeln wir ganz gezielt nach Verordnung und Befunderhebung. Wir setzen Mobilisations-, Faszien- und Muskeltechniken wie Triggerpunktbehandlung und osteopathische Techniken ein und helfen Ihnen durch:

  • Dehnen von verkürzten Muskeln
  • Kräftigen von schwachen Muskeln
  • Stabilisieren von zu beweglichen Gelenken
  • Mobilisieren von bewegungseingeschränkten Gelenken
  • Lösen von Wirbelblockaden
  • Lösen von Bindegewebsverklebungen und Narben

Mit gezielten Behandlungstechniken lassen sich Funktionsstörungen mildern oder ganz beheben.

  • Weichteiltechnik

Massagegriffe oder Dehnungstechniken im Bereich der Sehnen und Muskeln, sie führt zu Entspannung und reduziert Schmerzen.

  • Mobilisation

Diese Technik verbessert die eingeschränkte Bewegung durch passive Entlastung und/oder Gleitbewegungen.

  • Neuromuskuläre Techniken (NMT)

Diese Technik wird eingesetzt, um Funktionsstörungen der Muskulatur und/oder Gelenke zu beheben. Dazu zählen spezielle Entspannungs- Anspannungs- und Dehnungstechniken.

  Unsere Physiotherapeuten leiten Sie gezielt an ein regelmäßiges Eigentraining durchzuführen.  

  Das verbessert und stabilisiert das Behandlungsergebnis.  

Post has no taxonomies
Mehr